Kontakt

Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Zum Kontaktformular

Newsletter

+49 89 68004 - 0
(Mo. - Fr. 08:00 - 17:00 Uhr)

kontakt@pcs.com

PCS Standorte

Service & Reparatur

Auftrag Gerätereparatur

+49 89 68004 - 666
(Mo. - Fr. 08:00 - 17:00 Uhr)

Fragen zu DEXICON: dexicon@pcs.com

Fragen zu INTUS COM: intuscom@pcs.com

Sonstige Fragen: support@pcs.com

Lösungspartner

Unsere europaweit ca. 100 Software- und Systemhauspartner bieten Lösungen mit INTUS-Produkten für alle Bereiche berieblicher Datenerfassung und Sicherheitstechnik.

Zur Partner-Suche

Pressemitteilung vom 26.01.2021

Automatisiertes Körpertemperatur-Screening direkt an der Zutrittsschleuse.

Präventionsmaßnahmen sind oft personalintensiv, wie das Körpertemperatur-Screening zur Detektierung von Personen mit erhöhter Temperatur zum Beispiel an Flughäfen. Um solche Gesundheitsmaßnahmen personalsparender umzusetzen, bietet PCS jetzt die automatisierte Umsetzung von Hygienestandards direkt an der Zutrittschleuse im Eingangsbereich eines Unternehmens. Körpertemperatur-Screening, Überprüfung der Maskenpflicht und Händedesinfektion werden direkt mit der Vereinzelungsanlage kombiniert. Das spart Personal und sorgt für das Einhalten der Standards. Dazu kooperiert PCS mit Technologie-Partner Wanzl Access Solutions.

Wärmebildkamera direkt in der Vereinzelungsanlage übernimmt das Temperaturscanning.
Die Zutrittsschleuse Galaxy Gate von Wanzl wird dafür zusätzlich zum RFID-Zutrittsleser mit einer Wärmebildkamera ausgestattet. Die intelligente Kamera analysiert in Sekundenschnelle die gemessene Körpertemperatur und vergleicht sie mit dem Normbereich. Weicht sie um mindestens 0,5°C vom festgelegten Normbereich ab, wird keine Durchgangsfreigabe erteilt. Auch Personen mit sonst gültigen Zutrittsberechtigungen erhalten dann keinen Zutritt. Dieses Temperaturscreening läuft völlig automatisch an der Vereinzelungsanlage ab – zusätzliches Personal ist nicht notwendig.

Überprüfung der Maskenpflicht und Händedesinfektion.
Auch die Einhaltung der Maskenpflicht kann über die Kamera überprüft werden: Die vollautomatische Bildanalyse erkennt einen fehlenden Mund-Nasen-Schutz und schlägt Alarm. Nur wenn eine Person eine Maske trägt, kann die Zutrittskontrolle bedient werden und die Schwenkarme des Gates öffnen sich. Eine weitere Möglichkeit, das Wanzl Galaxy Gate zur Einhaltung der Hygienestandards einzusetzen, ist die Kombination mit einer Händedesinfektions-Station. Das Durchschreiten des Gates ist in diesem Fall dann nur möglich, wenn zunächst die Desinfektionsstation betätigt wurde. So stellen Sie sicher, dass alle Personen, die die Firma betreten, die geltenden Hygienevorschriften einhalten.

Die Kombination der Hygienemaßnahmen mit der Zutrittskontrolle ist auch als Nachrüstung für bestehende Vereinzelungsanlagen möglich.

Ihr PCS Ansprechpartner

Ute Hajek
Leiterin Marketing Communications & Events

Tel.: +49 89 68004 -0

Fax.: Fax +49 89 68004 -520

E-Mail: marketing@pcs.com

Zum Kontaktformular