RFID GLOSSAR

Aktiver Transponder Ein aktiver Transponder besitzt eine Stützbatterie, die den Chip auf dem Transponder mit Energie versorgt. Dadurch wird eine größere Reichweite zwischen Transponder und Lesegerät erreicht (bis zu 15m) 
Antikollision Verfahren zum (quasi-) gleichzeitigen Lesen mehrere Tags. Durch einen Antikollionsalgorithmus wird verhindert, dass beim gleichzeitigen Lesen mehrerer Transponder die verschiedenen Daten im Lesegerät miteinander kollidieren und damit unlesbar sind. (siehe auch: Pulkerfassung) 
Chipkarte Chipkarten sind alle Plastikkarten, die einen elektronischen Chip enthalten. Der Chip kann eine einfachere Logikschaltung mit Speicher, aber auch ein Mikroprozessor sein. Chipkarten können kontakbehaftet (z. B. bei Geldkarten) oder kontaktlos (z. B. mittels RFID) gelesen und beschrieben werden. 
Closed coupled Closed-coupled Transponder (engl: "eng gekoppelt") arbeiten über Entfernungen von 0,1-1cm. (siehe auch: Proximity) 
CSCT Contactless Smart Card Technology (Synonym für RFID) 
EAN EAN (Europäische Artikel-Nummer) ist eine internationale Organisation zur Standardisierung von weltweit einheitlichen Artikelnummer für Produkte und Dienstleistungen. Über 90 nationale EAN-Stellen sind für die Vergabe der Nummern autorisiert. Ab 2005 wird ""EAN"" in ""GS1"" umbenannt." 
FeliCa FeliCa ist die Bezeichnung für ein RFID-Kartensystem und eine Marke der Firma Sony 
GS1 siehe: EAN 
Hands-free Hands-free (engl. "freie Hand") bezeichnet man Anwendungen, bei denen der Benutzer keine Hand frei hat, um bestimmte Aktionen wie Öffnen einer Türe zu veranlassen, und darum RFID-Lösungen einsetzt 
HITAG HITAG ist die Bezeichnung für ein RFID-Kartensystem und eine Marke der Philips 
Identleser siehe: Lesegerät 
Interrogator siehe: Schreib-Lesegerät 
LEGIC LEGIC ist die Bezeichnung für ein RFID-Kartensystem und eine Marke der Firma Legic Identsystems 
Lesegerät Das Lesegerät liest den Inhalt eines oder mehrere RFID-Tags aus und gibt die Daten an einen übergeordneten Rechner weiter. Siehe auch: Schreib-Lesegerät 
Long-Range Mit Long-Range (engl. "weite Entfernungen") bezeichnet man RFID-Systeme, die über eine größere Entfernung (1-15m) arbeiten. Long-Rang-Lösungen basieren auf aktiven Transpondern. 
MIFARE MIFARE ist die Bezeichnung für ein RFID-Kartensystem und eine Marke der Firma Philips 
Miro Miro (auch EM4102) ist die Bezeichnung für ein einfaches RFID-Kartensystem auf 125kHz-Technologie. 
NFC NFC (engl: "Near Field Communication" = Nahfeld Kommunikation) ermöglicht die bequeme Kommunikation zwischen elektronischen Geräten wie Handies/Smartphones, Fahrkartenautomaten oder speziellen intelligenten Plakaten. Dabei werden die Geräte einfach aneinandergehalten und tauschen die Daten über RFID miteinander aus. NFC wurde von Philips und Sony entwickelt und ist kompatibel mit ISO 14443 A, das auch in Philips' MIFARE-Technologie und mit Sony's FeliCa -Karten eingesetzt wird. 
Passiver Transponder Ein passiver Transponder besitzt keine eigene Stromversorgung. Der Chip auf dem Transponder wird über die Antenne auf dem Transponder induktiv vom Lesegerät erzeugt. 
Proximity Unter Proximity (engl. "die Nähe") versteht man den Einsatz von Transpondern über kurze Entfernungen zum Lesegerät (ca. 0,1–1cm) 
Pulkerfassung Gleichzeitige Erfassung von mehreren Transpondern (bis zu 200) in einem Lesefeld. Voraussetzung für die Pulkerfassung ist ein Transponder, der Antikollision unterstützt. 
Remote coupled Mit remote coupled (engl. "entfernt gekoppelt") bezeichnet man Transponder, die über Entfernungen von 0,1-1m arbeiten (siehe auch: Vivinity) 
RFID RFID (engl. "Radio Frequency Identification" = Radiofrequenz für Identifikation) ist eine Technologie zur berührungslosen Identifikation von Produkten oder Personen über einen Transponder. Die Daten auf dem Transponder können an einem Lesegerät über Radiowellen automatisch ausgelesen werden. RFID ist eine Alternative zu berührungslosen optischen (Barcode) oder biometrischen (Gesichtserkennung) Identifikationsmethoden. 
RFID-Tag siehe: Transponder 
Schreib-Lesegerät Gerät zum Lesen und Schreiben von Daten auf einen Transponder. 
Smart Label Als Smart Label bezeichnet man die Kombination von Barcode-Label mit RFID-Transponder. 
Tag siehe: Transponder 
Transponder Der Transponder (engl. "transceive-responde" = übertragen-antworten) besitzt einen Mikrochip mit den gespeicherten Informationen und eine Antenne. Transponder gibt es abhängig von der eingesetzten Technik (mit/ohne Batterie) in den verschiedensten Formen: von der Chipkarte, in Kunststoffgehäuse oder Glaskapsel eingegossen, als Armband bis hin zu Gehäusen in der Größe einer Zigarrenkiste bei aktiven Transpondern in der Logistik. 
Vicinity Unter Vicinity (engl. "nahe Umgebung") versteht man den Einsatz von Transpondern über mittelgroße Entfernungen (ca. 0,1–1m). Siehe auch: Proximity