RFID LESER

In der Zutrittskontrolle haben die RFID-Leser inzwischen alte Leseverfahren wie Magnetkarte oder Barcode abgelöst. Die RFID-Zutrittsleser der INTUS-Familie sind in den standardisierten Leseverfahren Mifare, Legic, Hitag und EM4002/4102 lieferbar (weitere Identifikationsverfahren wie HID oder SimonsVoss auf Anfrage). 

Beim Einsatz von Chipkarten oder ältere Identverfahren wie Magnetkarte und Barcode bietet PCS die Zutritts-Subterminals INTUS 1600. Die biometrischen Zutrittsleser INTUS 600FP und INTUS 1600PS ergänzen das Angebotsspektrum.

PCS liefert ergonomische Zutrittsleser in unterschiedlichen Ausführungen. Sehen Sie anhand unserer Projekt-Beispiele, wie gut und zeitlos sich Zutrittsleser und Zutritts-Terminals von PCS auch architektonisch integrieren lassen.

Für spezielle Anwendungen bietet PCS eine große Auswahl an Sonderlesern, wie Weitbereichsleser für Entfernnugen über mehrere Meter, Tischleser mit serieller Schnittstelle zum Anschluss an PCs, Einbauleser zur Integration in Geräte und Maschinen oder Barcode-Scanner. 

RFID-Zutrittsleser mit Glasoberfläche für berührungslose Kartenlesung in den Leseverfahren Mifare DESFire und Legic advant. Wahlweise mit PIN-Tastatur. Mehr

INTUS 600 ohne PIN

RFID-Zutrittsleser in moderner kompakter Bauform für berührungslose, verschleißarme Kartenlesung in den Leseverfahren Mifare DESFire und Legic advant. Wahlweise mit PIN-Tastatur. Mehr

INTUS 400

RFID-Zutrittsleser für berührungslose, verschleißarme Kartenlesung. Passend für Schalterprogramme namhafter Hersteller. In den Leseverfahren Mifare und Legic. Mehr

INTUS 640H

Standard RFID-Zutrittsleser in
125 kHz-Technik für berührungslose, verschleißarme Kartenlesung. In den Leseverfahren Hitag1/Hitag2 und EM4002 (miro/read only) Mehr

INTUS 1600

Preisgünstiges Online-Subterminal zum Anschluss an LBus. Kompakt. Alle PCS-RFID-Leseverfahren sowie Magnetkarte, Chipcard und Barcode. Mehr