ZUFAHRTSKONTROLLE

DEXICON Zufahrtskontrolle ist ein Erweiterungsmodul von DEXICON zur automatische Schrankenöffnung für zufahrende PKWs und LKWs. Die Zufahrtskontrolle kann auf Basis der Kennzeichen oder durch Lesung der RFID-Tags des Fahrzeuges erfolgen.

Zufahrtskontrolle ist möglich über die Lesung der Kennzeichen oder RFID-Tags von Fahrzeugen. Je nach Zufahrtspunkt kann man sich für Kennzeichen oder RFID-Tag entscheiden.

Schranken oder Tore öffnen sich bei positiver Akzeptanz des Kennzeichens oder des RFID-Tags des Fahrzeuges.
Für eine erhöhte Sicherheit auch in Kombination mit dem RFID-Tag des Fahrers.

Bei der Kennzeichenerfassung werden diese über eine spezielle Kennzeichenkamera gefilmt.
Die Erkennung erfolgt über die Software SeeTec Kennzeichenerkennung. Zusammen agieren beide Komponenten als "Kennzeichenleser" gegenüber DEXICON, analog zu einem RFID-Leser.
Die Kennzeichenlesung ist insbesondere für Firmen interessant, die häufig Lieferantenbesuch mit wechselnden Fahrzeugen/Kennzeichen erhalten.

Die Fahrzeuge lassen sich in DEXICON mit Hersteller und Modell registrieren – leicht auszuwählen über die integrierte und erweiterbare Fahrzeugdatenbank. Ergänzt werden diese Stammdaten noch um die Fahrzeugart und Farbe, so dass die schnelle Auffindbarkeit eines Fahrzeuges sichergestellt ist.
Die Registrierung der Nutzungsart des Fahrzeuges (Firmen-, Pool- oder Privatfahrzeug) und die Zuordnung zu Fahrern sorgen zusätzlich für Transparenz im System.

Freie Fahrt für Ihre Fahrzeuge.

Downloads

  •   Download
    DEXICON Zufahrtskontrolle Datenblatt
  •   Download
    ARH ParkIT Datasheet