HUK-COBURG

Die HUK-COBURG musste für ihre Zentrale in Coburg sowie 39 Außenstellen ein solides und möglichst wartungsfreies Zutritts- und Zeitmanagement-System aufbauen. Die Anforderung bestand darin, ein sicheres und zuverlässiges System zu finden, mit dem es möglich ist, alle Außenstellen und die Zentrale von einem Standort aus zu administrieren.

Lösung und Vorteile

Bei der Software entschied sich die HUK für Taris des PCS-Partners Atoss, bei der Hardware fiel die Entscheidung auf PCS; derzeit sind 220 Zeiterfassungsgeräte und 500 Zutrittsgeräte im Verbund angeschlossen.
Die Zufriedenheit mit den Produkten von PCS zeigt sich in der Tatsache, dass die HUK mittlerweile bereits die dritte Generation an INTUS-Geräten im Einsatz hat. Die Geräte haben sich bis heute durch ihre Zuverlässigkeit, Wartungsfreundlichkeit und multifunktionale Bedienbarkeit ausgezeichnet. Selbst bei widrigsten Gegebenheiten wie Stromausfällen haben sich die Geräte bewährt.

Download

  •  DownloadSuccess Story HUK-Coburg | PDF 182 kB

Folgende Produkte wurden für das Projekt verwandt

INTUS 500/600 RFID-Leser
INTUS 500/600
INTUS 1600 Subterminal
INTUS 1600
INTUS 3400/3460 Terminal
INTUS 3400/3460
INTUS 5600 Terminal
INTUS 5600