HANS KUPFER & SOHN GMBH

 Für ein Unternehmen der Lebensmittelbranche ist die Zutrittskontrolle von entscheidender Bedeutung. Die meisten Mitarbeiter arbeiten auf Stundenbasis, da die Produktion sehr an der Nachfrage orientiert ist – so steigt z.B. im Sommer der Bedarf an Grillwürstchen meist sprunghaft an. Dabei gibt es verschiedene Hygienebereiche im Werk, die streng voneinander getrennt bleiben müssen. Daher müssen Personalwege genau definiert und sichergestellt werden, dass Mitarbeiter nicht einfach die Bereiche wechseln können, um eine Kontamination zu verhindern. Weiterhin aus hygienischen Gründen wichtig war die Umstellung auf die ausschließlich berührungslose Bedienung, da sonst z.B. sehr leicht Keime an die Zeitkarten geraten könnten.  

Lösung und Vorteile

Mit der PCS Zutrittskontrolle konnten die Hygienevorschriften in der Produktion gesichert werden. Obwohl die Terminals an sehr schwierigen Stellen hängen, werden sie problemlos mit den anspruchsvollen Umgebungsbedingungen fertig. Die Hardware läuft stabil und die erwarteten Einsparungen bei den Wartungskosten machen sich bemerkbar. 

Download

  •  DownloadAnwenderbericht Hans Kupfer | PDF 1,27 MB

Aktuelle Produkte für ähnliche Projekte

INTUS 600 RFID-Leser
INTUS 600
INTUS 3460 Terminal
INTUS 3460
INTUS 3100 Terminal
INTUS 3100
INTUS ACM40 Zutrittskontrollmanager
INTUS ACM40