Kontakt

Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Zum Kontaktformular

Newsletter

+49 89 68004 - 0
(Mo. - Fr. 08:00 - 17:00 Uhr)

kontakt@pcs.com

PCS Standorte

Service & Reparatur

Auftrag Gerätereparatur

+49 89 68004 - 666
(Mo. - Fr. 08:00 - 17:00 Uhr)

Fragen zu DEXICON: dexicon@pcs.com

Fragen zu INTUS COM: intuscom@pcs.com

Sonstige Fragen: support@pcs.com

Lösungspartner

Unsere europaweit ca. 100 Software- und Systemhauspartner bieten Lösungen mit INTUS-Produkten für alle Bereiche berieblicher Datenerfassung und Sicherheitstechnik.

Zur Partner-Suche

INTUS TCL

Die freie Programmierung von INTUS-Geräten.

 

 

Wo die Parametrierung an die Grenzen stößt.

Die INTUS-Terminals werden für Standardaufgaben parametriert. Für darüber hinausgehende, individuelle Funktionen können die Terminals und Zutrittskontrollmanager frei programmiert werden.

Die in den Terminals genutzte Programmiersprache INTUS TCL (Terminal Control Language) ist speziell auf eine Flexibilität ausgerichtet, um komplexe Anforderungen in Anwendungen umzusetzen, bei denen die Parametrierbarkeit nicht ausreicht.

  • Freie Programmierung der Terminals.
  • Ereignisgetriebene Abarbeitung von Änderungen.
  • Überwachung von mehreren, parallel laufenden Vorgängen.

INTUS TCL setzt um.

TCL ist speziell auf die Bedürfnisse von Industrie-Terminals zugeschnitten.
In die Sprache integriert sind folgende wichtigen Elemente:

  • Steuerung und Verarbeitung von Leser- und Tastatureingaben
  • Ereignisgetriebene Abarbeitung von Änderungen an digitalen Eingängen
  • Ausgaben auf Display, Steuerung von Leuchtdioden, Hupen u. digitalen Ausgängen
  • Zeitüberwachungsfunktionen von parallel laufenden Vorgängen
  • Gesicherte Datenübertragung zwischen Terminal und Host (Notpuffer-Konzept)
Das Zeiterfassungsterminal INTUS 5320 lässt sich in jede Umgebung integrieren: Krankenhaus, Büro, Industrie oder Öffentliche Verwaltung.

Höchste Flexibilität bei speziellen Lösungen.

Da sich der Übersetzer und der Interpreter der INTUS TCL-Sprache in dem INTUS Terminal befindet, kann ein INTUS TCL-Programm in Quellform von praktisch jedem Hostrechner aus in das Terminal geladen werden. Somit kann man von einem TCL-Programmiersystem im Terminal sprechen, das die Programmentwicklung durch folgende Funktionen unterstützt:

  • Die Meldung eventuell auftretender Fehler kann auf verschiedene Ausgabekanäle umgeleitet werden
  • Testunterstützung in Form eines ein- und ausschaltbaren Programm-Trace
  • Anzeige von Zuständen und Variablen durch INTUS TCL-Kommandos, die sofort ausgeführt werden

Referenzkunden

Viele bekannte und große Unternehmen setzen auf die Lösungen der PCS Systemtechnik GmbH aus München. Eine kleine Auswahl dieser Unternehmen:

100 Partner in 8 Ländern

Unsere Technologie-, Software- und Systemhauspartner bieten Lösungen mit INTUS-Produkten für alle Bereiche betrieblicher Datenerfassung und Sicherheitstechnik und beraten Sie gerne hinsichtlich einer individuellen Lösung für Ihr Unternehmen.

zum Partnerfinder

Lösungspartner / Errichter-Partner / Technologie Partner / Partner werden

Ihr PCS Ansprechpartner

Ulrich Kastner-Jung
Geschäftsführer - Kunden- und Lösungscenter

Zum Kontaktformular
Ulrich Kastner-Jung, Geschäftsführer