Kontakt

Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Zum Kontaktformular

Newsletter

+49 89 68004 - 0
(Mo. - Fr. 08:00 - 17:00 Uhr)

kontakt@pcs.com

PCS Standorte

Service & Reparatur

Auftrag Gerätereparatur

+49 89 68004 - 666
Mo. - Do. 08:00 - 17:00 Uhr
Fr. 08:00 - 16:00 Uhr

Fragen zu Software: software-support@pcs.com

Fragen zu Hardware /
sonstige Fragen:
support@pcs.com

Unsere Partner

Unsere weltweit ca. 100 Software- und Systemhauspartner bieten Lösungen mit INTUS-Produkten für alle Bereiche berieblicher Datenerfassung und Sicherheitstechnik.

Lösungs-Partner

Errichter-Partner

Karriere

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir laufend neue, engagierte Kolleginnen und Kollegen.

Unsere aktuellen Stellenanzeigen

Kontakt
Andrea Scholz
Personalreferentin Recruiting

+49 89 68004 - 0

1. Datenschutz in der PCS Systemtechnik GmbH

Wir legen besonderen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten und nehmen das Thema als PCS Systemtechnik GmbH sehr ernst. Es ist uns wichtig, dass unsere Handlungen datenschutzkonform ablaufen.

Unsere Website können Sie gerne ohne Angabe von persönlichen Daten besuchen. Wir erheben, verwenden und speichern Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Nachfolgend unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung und Verwendung.

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

PCS Systemtechnik GmbH
Pfälzer-Wald-Str. 36
81539 München

E-Mail: datenschutz@pcs.bayern

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Kontakt Datenschutzbeauftragter:

Bernd Rodomski, E-Mail: datenschutz@pcs.bayern

Rechte als Betroffener

Als Betroffener stehen Ihnen nach Art. 15 – 21 DS-GVO nachfolgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten.
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger- oder auf Vervollständigung Ihrer Daten.
  • Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten, sofern zulässig.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten, sofern gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung. Unter den Voraussetzungen von Artikel 21 Absatz 1 DS-GVO, kann der Verarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, auf Grund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f widersprochen werden.

Gegebenenfalls Recht auf Datenübertragbarkeit, d.h. zur Herausgabe Ihrer gespeicherten Daten in einem strukturierten Format (ab 25.Mai 2018).

In diesen Fällen wenden Sie sich bitte an folgende Kontaktadresse:

PCS Systemtechnik GmbH
Pfälzer-Wald-Str. 36
81539 München

E-Mail: datenschutz@pcs.bayern

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Speicherdauer

Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z. B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet.

Name: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Postanschrift: Promenade 27 (Schloss) 91522 Ansbach
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

Der folgende Link stellt eine Liste der weiteren Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Allgemeine Hinweise zu den Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung auf dieser Website

Sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO, sofern besondere Datenkategorien nach Art. 9 Abs. 1 DS-GVO verarbeitet werden. Im Falle einer ausdrücklichen Einwilligung in die Übertragung personenbezogener Daten in Drittstaaten erfolgt die Datenverarbeitung außerdem auf Grundlage von Art. 49 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Sofern Sie in die Speicherung von Cookies oder in den Zugriff auf Informationen in Ihr Endgerät eingewilligt haben, erfolgt die Datenverarbeitung zusätzlich auf Grundlage von § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Sind Ihre Daten zur Vertragserfüllung oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Des Weiteren verarbeiten wir Ihre Daten, sofern diese zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich sind auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO. Die Datenverarbeitung kann ferner auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO erfolgen. Über die jeweils im Einzelfall einschlägigen Rechtsgrundlagen wird in den folgenden Absätzen dieser Datenschutzerklärung informiert.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

2. Erhebung und Verarbeitung von Daten auf der Website (Server-Log-Dateien)

Jeder Zugriff auf unsere Internetseite und jeder Abruf einer auf dieser Webseite hinterlegten Datei werden protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain.

Zusätzlich werden die IP-Adressen der anfragenden Rechner protokolliert. Zusätzliche personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn der Nutzer der Webseite Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Kontaktanfrage, einer Newsletter-Bestellung oder einer Anfrage/Registrierung zu einer Veranstaltung tätigt.

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

3. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit der Nutzer unserer Webseite personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, verwenden wir diese nur zur Beantwortung von Anfragen des Nutzers der Webseite und für die technische Administration. Zum Zwecke der Auftragsbearbeitung bzw. zur Anfrageklärung kann es die Situation erfordern, dass wir Ihre Daten an Dritte weitergeben. Dies schließt aber jegliche Weitergabe Ihrer Daten zu Werbezwecken oder zur Analyse Ihrer persönlichen Daten aus.

Der Nutzer der Webseite hat das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten, personenbezogenen Daten erfolgt, wenn der Nutzer der Webseite und/oder Kunde die Einwilligung zur Speicherung widerruft, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Daten für Abrechnungszwecke und buchhalterische Zwecke werden von einem Löschungsverlangen nicht berührt.

4. Registrierung auf dieser Website (im PCS Service Center)

Zur Nutzung bestimmter Funktionen können Sie sich auf unserer Website (PCS Service Center: https://service-center.pcs.com/ ) registrieren. Die übermittelten Daten dienen ausschließlich zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes. Bei der Registrierung abgefragte Pflichtangaben sind vollständig anzugeben. Andernfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Im Falle wichtiger Änderungen, etwa aus technischen Gründen, informieren wir Sie per E-Mail. Die E-Mail wird an die Adresse versendet, die bei der Registrierung angegeben wurde.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Wir speichern die bei der Registrierung erfassten Daten während des Zeitraums, den Sie auf unserer Website registriert sind. Ihren Daten werden gelöscht, sollten Sie Ihre Registrierung aufheben. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

5. Kontaktformular und Reparaturformular

Die im Kontakt- und im Reparaturformular mitgeteilten personenbezogenen Daten (z.B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) werden PCS vom Nutzer auf freiwilliger Basis mitgeteilt und dienen dem Zweck der Beantwortung der Anfrage des Nutzers. Die Daten werden bei PCS zum Zwecke der Bearbeitung und Beantwortung von Anfragen gespeichert. Zum Zwecke der Auftragsbearbeitung bzw. zur Anfrageklärung kann die Situation es erfordern, dass wir Ihre Daten an Dritte weitergeben. Dies schließt aber jegliche Weitergabe Ihrer Daten zu Werbezwecken oder zur Analyse von Ihren persönlichen Daten aus.

Wenn der Nutzer der PCS Systemtechnik GmbH im Kontaktformular, Reparaturformular oder eine E-Mail-Anfrage seine Telefonnummer mitteilt, wird damit vom Nutzer auch die Berechtigung der PCS Systemtechnik GmbH erteilt, ihn telefonisch zu kontaktieren.

Die Daten des Kontakt- und Reparaturformulars werden über unseren Provider per E-Mail an uns weitergeleitet.

6. Newsletter

Den Newsletter der PCS Systemtechnik GmbH können Sie kostenfrei beziehen. Für die Newsletter-Anmeldung benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse, Name und ggf. PLZ und Firmenname. Sie können unseren Newsletter erst erhalten, wenn Sie sich online angemeldet haben und wir erfolgreich über ein Double-Opt-In Verfahren überprüfen konnten, dass Sie auch der Inhaber der E-Mail-Adresse sind. 

Das Double-Opt-In Verfahren wird über unsere Website durchgeführt und die Daten werden in einer PCS eigenen Datenbank gespeichert. Die angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich nur für den gezielten Versand des Newsletters der PCS Systemtechnik GmbH genutzt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, ausgenommen ist hiervon der Newsletter-Dienstleister Mailjet. Die erhobenen Daten werden unmittelbar vor Newsletterversand an Mailjet übermittelt und nach Versand innerhalb von zwei Monaten wieder gelöscht.

Der Newsletterversand wird über den Anbieter Mailjet durchgeführt.

Adresse Mailjet: Hauptsitz in Paris, 4 rue Jules Lefebvre, n75009 Paris

Die PCS Systemtechnik hat mit Mailjet einen AV-Vertrag abgeschlossen.

Jeder Newsletter enthält die Möglichkeit, dass sich der Nutzer über einen Abmelde-Link von unserem Newsletter abmelden kann. Mit Abmeldung des Nutzers erlischt die Einwilligung zur Nutzung der Daten zum Versand des Newsletters. Der Widerruf kann von dem Nutzer zu jeder Zeit auch auf unserer Website www.pcs.com/Newsletter durchgeführt werden.

7. Einsatz von Cookies

Unsere Internetseite verwendet Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf der Festplatte des Nutzers der Webseite und/oder Kunden zwischengespeichert wird. Wird der entsprechende Server unserer Webseite erneut vom Nutzer der Website und/oder Kunden aufgerufen, sendet der Browser des Nutzers der Webseite und/oder des Kunden den zuvor empfangenen Cookie wieder zurück an den Server. Der Server kann dann die durch diese Prozedur erhaltenen Informationen auf verschiedene Arten auswerten.

Durch Cookies können z. B. Werbeeinblendungen gesteuert oder das Navigieren auf einer Internetseite erleichtert werden.
Wenn der Nutzer der Webseite und/oder Kunde die Nutzung von Cookies unterbinden will, kann er dies durch Änderungen seiner lokalen Einstellungen auf seinem Computer verwendeten Internetbrowsers tun, also dem Programm zum Öffnen und Anzeigen von Internetseiten (z.B. Internet Explorer, Mozilla Firefox, Opera oder Safari).

Hier finden Sie eine Beschreibung, wie Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browser ändern können:

Für alle weiteren Browser bitten wir Sie direkt in einer Online-Suchmaschine das entsprechende Vorgehen zu suchen.

8. Cookie Consent Manager - CCM19

Art und Umfang der Verarbeitung

Wir haben auf unserer Website CCM19 integriert. CCM19 ist eine Zustimmungslösung der Papoo Software & Media GmbH, Auguststr.4, 53229 Bonn, mit der die Einwilligung zur Speicherung von Cookies erhalten und dokumentiert werden kann. CCM19 nutzt Cookies oder andere Web-Technologien, um Nutzer wiederzuerkennen und die erteilte oder widerrufene Einwilligung zu speichern.

Zweck und Rechtsgrundlage

Die Nutzung des Dienstes erfolgt auf Grundlage die gesetzlich vorgeschriebene Zustimmung zur Verwendung von Cookies zu erhalten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c. DS-GVO.

Speicherdauer

Die konkrete Speicherdauer der verarbeiteten Daten ist nicht durch uns beeinflussbar, sondern wird von CCM19 bestimmt. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung für CCM19: https://www.ccm19.de/datenschutzerklaerung.html

9. Web-Analyse

Der Einsatz von Google Analytics erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a. DS-GVO und § 25 Abs. 1 TTDSG.

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung der Webseite ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Webseiten-Nutzung werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen analysieren, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Alternativ dazu, speziell wenn Sie unsere Webseite über ein mobiles Endgerät nutzen, können Sie auf den folgenden Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Webseite künftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-out Cookie auf Ihrem Gerät gesetzt, dieses gilt nur für das betreffende Gerät, den betreffenden Browser und unsere Domain. Wenn Sie alle Cookies in Ihrem Browser löschen, müssen Sie diesen Link bei einem späteren Besuch erneut anklicken.

Link: Google Analytics deaktivieren

Die konkrete Speicherdauer der verarbeiteten Daten ist nicht durch uns beeinflussbar, sondern wird von Google Ireland Limited bestimmt. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung für Google Analytics: https://policies.google.com/privacy.

10. Google reCAPTCHA

Wir haben auf unserer Website Komponenten von Google reCAPTCHA integriert. Google reCAPTCHA ist ein Dienst der Google Ireland Limited und ermöglicht uns zu unterscheiden, ob eine Kontaktanfrage von einer natürlichen Person stammt oder automatisiert mittels eines Programmes geschieht. Wenn Sie auf diese Inhalte zugreifen, stellen Sie eine Verbindung zu Servern der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland her, wobei Ihre IP-Adresse und ggf. Browserdaten wie Ihr User-Agent übermittelt werden. Desweiteren zeichnet Google reCAPTCHA die Verweildauer und Mausbewegungen des Nutzers auf, um automatisierte Anfragen von menschlichen zu unterscheiden. Diese Daten werden ausschließlich zu den oben genannten Zwecken und zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und Funktionalität von Google reCAPTCHA verarbeitet.

Der Einsatz von Google reCAPTCHA erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a. DS-GVO und § 25 Abs. 1 TTDSG

Die konkrete Speicherdauer der verarbeiteten Daten ist nicht durch uns beeinflussbar, sondern wird von Google Ireland Limited bestimmt. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung für Google reCAPTCHA: https://policies.google.com/privacy?hl=en-US.

11. Google Tag Manager

Wir nutzen den Google Tag Manager der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Tag Manager wird verwendet, um Website-Tags über eine Oberfläche zu verwalten und ermöglicht es uns, die genaue Integration von Diensten auf unserer Website zu steuern.

Dies gestattet uns zusätzliche Dienste flexibel zu integrieren, um den Zugriff der Benutzer auf unsere Website auszuwerten.

Der Einsatz von Google Tag Manager erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a. DS-GVO und § 25 Abs. 1 TTDSG.

Die konkrete Speicherdauer der verarbeiteten Daten ist nicht durch uns beeinflussbar, sondern wird von Google Ireland Limited bestimmt. Weitere Hinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung für Google Tag Manager: https://marketingplatform.google.com/about/analytics/tag-manager/use-policy/.

12. Nutzung von google AdWords

Wir nutzen auf unserer Webseite mit Google AdWords ein Online-Werbeprogramm der Google Inc. Dabei kann auch das Conversion-Tracking eingesetzt werden. Mit diesem Tool setzt Google AdWords ein Cookie auf Ihrem Gerät, wenn Sie über eine Google-Werbeanzeige auf unsere Webseite kommen. Es dient keiner persönlichen Rückverfolgbarkeit. Besuchen Sie als Nutzer unsere Webseite und das Cookie arbeitet noch, wird für uns gemeinsam mit Google erkennbar, dass Sie auf die entsprechende Anzeige geklickt haben und zu unserer Seite weitergeleitet wurden. Dabei wird jedem Google AdWords-Kunden ein anderes Cookie zugewiesen. Cookies sind so nicht über die Webseiten der AdWords-Kunden nachverfolgbar. Mit den durch Conversion-Cookies eingeholten Daten werden Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden erstellt. Wir als Kunden erfahren so die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige reagiert haben und dann zu einer Webseite durchgeleitet wurden, die mit einem Conversion-Tracking-Tag versehen wurde. Wir erhalten bei diesem Vorgang keine Informationen, mit denen wir Sie als Nutzer persönlich identifizieren könnten. Sollten Sie das Tracking-Verfahren ablehnen, lässt sich das Cookie des Google-Conversion-Trackings über Ihren Internet-Browser deaktivieren.

Nutzen Sie gegebenenfalls die Hilfe-Funktion des Browsers für weitere Informationen.

Näheres zu den Datenschutzbestimmungen von Google erfahren Sie unter http://www.google.de/policies/privacy/.

13. Nutzung von Google Remarketing

Diese Website kann die Remarketing-Funktion der Google Inc. ("Google") verwenden. Diese Funktion dient dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Der Browser des Websitebesuchers speichert sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die es ermöglichen, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Websites aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Websites aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden.

Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads  vornehmen.

Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp  folgen. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing und die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: http://www.google.com/privacy/ads/.

Diese Website verwendet Google DoubleClick-Cookies (Floodlights). Doubleclick ist eine Dienstleistung von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Cookies sind kleine Textdateien, die im Browser eines Nutzers gespeichert werden. Dabei wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet. DoubleClick-Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten.

Die Cookies werden dazu verwendet, die Nutzung dieser Website auszuwerten. Die erhobenen Daten werden für statistische Zwecke und in anonymisierter Form
ausgewertet. Sie können die Verwendung von Cookies verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link unter dem Punkt DoubleClick-Deaktivierungserweiterung verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren oder Personalisierte Werbung deaktivieren. Alternativ können Sie die Doubleclick-Cookies auf der Seite der Digital Advertising unter dem folgenden Link deaktivieren.

Die Cookies werden zum Bewerben von Produkten dieses Website-Betreibers nur nach einer Einwilligung des Nutzers auf der Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO verwendet (Retargeting). Zu einem späteren Zeitpunkt können dem Nutzer diesbezüglich Werbeanzeigen (z.B. Werbebanner, Text-Bild-Anzeigen, Videos, etc.) auf anderen Websites angezeigt werden. Anwender können der Retargeting Funktionalität widersprechen, indem sie die Anzeigevorgaben der Google Remarketing Tags verändern bzw. das Retargeting deaktivieren. Alternativ können Anwender die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative nutzen. Die Maximalgültigkeit der Technologie beträgt für Conversion + Impression 14 Tage, Conversion + Klick 30 Tage und für Retargeting/Remarketing 540 Tage. Im Übrigen werden die Daten gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

14. Verwendung von WiredMinds

Unsere Webseite nutzt die Zählpixeltechnologie der WiredMinds GmbH (www.wiredminds.de) zur Analyse des Besucherverhaltens. Hierbei wird die IP-Adresse eines Besuchers verarbeitet. 
Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich zu dem Zweck, firmenrelevante Informationen wie z. B. den Unternehmensnamen zu erheben. IP Adressen von natürlichen Personen werden von der 
weiteren Verwendung ausgeschlossen (Whitelist-Verfahren). Eine Speicherung der IP-Adresse in LeadLab erfolgt in keinem Fall. Bei der Verarbeitung der Daten ist es unser besonderes 
Interesse, die Datenschutzrechte natürlicher Personen zu wahren. Unser Interesse stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 lit. (f) DSGVO. Die von uns erhobenen Daten lassen zu keiner Zeit einen 
Rückschluss auf eine identifizierbare Person zu.

Die WiredMinds GmbH nutzt diese Informationen, um anonyme Nutzungsprofile, bezogen auf das Besuchsverhalten auf unserer Webseite, zu erstellen. Die dabei gewonnenen Daten werden nicht 
benutzt, um den Besucher unserer Webseite persönlich zu identifizieren.

Vom Tracking ausschließen (Um Sie dauerhaft vom Tracking durch WiredMinds LeadLab auf dieser Website auszuschließen wird ein technisch notwendiges Cookie gesetzt)

15. Youtube Videos

Wir nutzen für die Einbindung von Videos auf unserer Website den Anbieter YouTube.

Wenn Sie auf unserer Website Internetseiten mit eingebunden Youtubevideos aufrufen, wird über ein entsprechendes PlugIn automatisch eine Verbindung zu den Servern von Youtube hergestellt. Es werden bei Aktivierung des PlugIns werden folgende Daten an Youtube übermittelt:

  • welche Internetseite Sie bei uns besucht haben
  • wenn Sie selber ein Youtube Konto haben und eingeloggt sind: wird die besuchte Internetseite und das gesichtete Video Ihrem Benutzerkonto zugeordnet.

Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Benutzerkonto sowie anderen Benutzerkonten der Firmen YouTube LLC und Google Inc. abmelden und die entsprechenden Cookies der Firmen löschen.


YouTube wird betrieben von YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA.
YouTube wird vertreten durch Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube (Google) finden Sie unterwww.google.de/intl/de/policies/privacy/

16. Soziale Medien

Wir unterhalten verschiedene Soziale Medien (Facebook, XING, Twitter, LinkedIn, Instagram). Die verschiedenen sozialen Medien werden von Dritten betrieben. Der Geschäftssitz kann teilweise außerhalb der EU liegen.

Daher wollen wir darauf hinweisen, dass dort ein Datenschutzniveau nach Europäischer Norm nicht zwangsläufig besteht. Bei Nutzung oder Besuch dieser Plattformen können ggf. Ihre persönlichen Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Wir weisen Sie daraufhin, dass wir keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten von den Sozialen Medien haben.

Wenn Sie bei den sozialen Medien eingeloggt sind, kann Ihr Besuch Ihrem jeweiligen Konto bei den sozialen Medien zugeordnet werden. Wenn Sie eine Zuordnung nicht wünschen, müssen Sie sich vorab bei Ihrem Konto abmelden.

Genauere Angaben, wie Zweck und Umfang der Datenerhebung, entnehmen Sie bitte bei den jeweiligen Bestimmungen der betroffenen sozialen Plattform. Dort können Sie auch weitere Details zur Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten und Ihren Rechten erfahren:  Facebook, Twitter, Linkedin, InstagramXING

Nur die jeweiligen sozialen Plattformen haben Zugriff auf die direkten personenbezogenen Daten und können Ihnen nähere Auskünfte dazu geben. Im Falle von Geltendmachung von Nutzungsrechten, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie sich dazu am besten an den jeweiligen Anbieter wenden. Nur diese können detaillierte Auskünfte geben oder entsprechende Maßnahmen ergreifen.

Facebook: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland; Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Twitter: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA; Opt-Out: https://twitter.com/personalization

LinkedIn: LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland; Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

Instagram: Meta Platforms Ireland Limited, Merrion Road, Dublin 4, D04 X2K5, Irland; Opt-Out: https://help.instagram.com/1896641480634370/?helpref=hc_fnav

XING: XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland; Opt-Out: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

17. Webinare

Zur Durchführung von Webinaren verwendet die PCS Systemtechnik GmbH die Softwarelösung GoToWebinar von LogMeIn Inc. (Sitz in USA). Für die Bereitstellung dieses Dienstes und die damit verbundene Datenverarbeitung ist LogMeIn, Inc. für die Verarbeitung verantwortlich. Die Datenschutzerklärung von LogMeIn finden Sie hier: https://www.logmeininc.com/de/gdpr/gdpr-compliance

„GoToWebinar“ ist damit ein Dienst, der von einem Anbieter aus den USA erbracht wird. Eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten findet damit auch in einem Drittland statt. Die PCS Systemtechnik GmbH hat mit dem Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen, der den Anforderungen von Art. 28 DS-GVO entspricht.

Sie können an einem Webinar der PCS teilnehmen, wenn Sie sich mit Vorname, Name, Firma und E-Mail Adresse anmelden. Optional können Sie zudem Land, Postleitzahl und Telefonnummer angeben.

Mit der Teilnahme an dem PCS Webinar stimmen Sie zu, dass wir Sie zu dem Webinar Thema im Nachgang kontaktieren. Der Kontakt erfolgt über E-Mail oder, falls Telefonnummer von ihnen angegeben wird, telefonisch. Zudem stimmen Sie mit der Teilnahme am Webinar zu, dass wir Ihre Daten speichern.

Die Löschung der Daten erfolgt gemäß der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Während und nach der Durchführung des Webinars werden Statistikdaten an die PCS Systemtechnik GmbH übermittelt. Übermittelt werden: Anmeldedaten, Werte zu Teilnehmerdauer, eventuell gegebene Antworten zu Umfragen und Kurzumfragen, sowie die Chatkonversationen.

Webinare, die öffentlich zugänglich sind, werden von GoToWebinar in unserem Namen aufgezeichnet. Die Aufzeichnungen stehen der PCS Systemtechnik GmbH zur Verfügung und können (ohne Bekanntgabe von persönlichen Daten der Teilnehmer) veröffentlicht werden.

Webinare, die auf Kundenauftrag durchgeführt werden, sind nicht öffentlich zugänglich und werden von der PCS Systemtechnik GmbH nicht automatisch aufgezeichnet oder veröffentlicht. Auf Kundenwunsch ist es möglich eine Aufzeichnung zu machen und diese dem Kunden im Nachgang zur Verfügung zu stellen.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Durchführung von Webinaren ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO, soweit die Webinare im Rahmen von Vertragsbeziehungen durchgeführt werden.

Sollte keine vertragliche Beziehung bestehen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO. Auch hier besteht unser Interesse an der effektiven Durchführung von Webinaren.

Jeder Teilnehmer kann jederzeit von seinem Recht auf Widerruf, Berichtigung und Löschung seiner Daten Gebrauch machen und seine Einwilligung  per E-Mail info@pcs.com für die Zukunft widerrufen.

18. Bewerbungsprozess über Personio

Personenbezogene Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses

Personenbezogene Daten sind Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie beispielsweise Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum, aber auch Daten über Ihren konkreten Werdegang etc., welche mit vertretbarem Aufwand einer bestimmten Person zugeordnet werden kann. Informationen, die nicht (un-)mittelbar mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden, sind hingegen keine personenbezogenen Daten. 

 

Grundlagen und Zwecke zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Sollten Sie sich bei uns auf elektronischem Wege, also per E-Mail oder über unser Webformular bewerben, dann erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens und zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.

Mit dem Absenden einer Bewerbung auf unserer Recruiting-Seite bekunden Sie Ihr Interesse, eine Beschäftigung bei uns aufnehmen zu wollen. Sie übermitteln uns in diesem Zusammenhang personenbezogene Daten, die wir ausschließlich zum Zwecke Ihrer Stellensuche/ Bewerbung nutzen und speichern.

Insbesondere werden dabei die folgenden Daten erhoben:

  • Name (Vor- sowie Nachname)
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • LinkedIn-Profil (optional)
  • Kanal, wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind  

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, aussagekräftige Dokumente wie ein Anschreiben, Ihren Lebenslauf und Zeugnisse hochzuladen. Darin befinden sich ggf. weitere personenbezogene Daten wie Geburtsdatum, Adresse etc.

Auf Ihre Daten haben nur autorisierte Mitarbeiter(innen) aus dem Personalbereich bzw. in das Bewerbungsverfahren involvierte Mitarbeiter Zugriff.

Die Speicherung der personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich ausschließlich für den Zweck, der Besetzung der vakanten Stelle, für die Sie sich beworben haben.

Ihre Daten werden über einen Zeitraum von 180 Tagen über die Beendigung des Bewerbungsverfahrens hinaus gespeichert. Dies erfolgt in der Regel zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen bzw. der Abwehr von etwaigen Ansprüchen aus gesetzlichen Vorschriften (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz). Anschließend sind wir verpflichtet, Ihre Daten zu löschen bzw. zu anonymisieren. In diesem Falle stehen uns die Daten nur noch als sogenannte Metadaten ohne direkten Personenbezug für statistische Auswertungen zur Verfügung (beispielsweise Frauen- bzw. Männeranteil an Bewerbungen, Anzahl an Bewerbungen pro Zeitraum etc.).

Darüber hinaus behalten wir uns - nach Ihrer erneuten schriftlichen Zustimmung - vor, Ihre Daten zur Aufnahme in unseren „Talent Pool“ für 365 Tage nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens zu speichern, um etwaige weitere interessante Stellen für Sie zu identifizieren. Dies gilt beispielsweise auch für Bewerbung auf einen Ausbildungs- oder Praktikumsplätze.

Sofern Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens ein Angebot für eine Anstellung bei uns erhalten und dieses annehmen, speichern wir die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhobenen personenbezogenen Daten mindestens für die Dauer des Angestelltenverhältnisses. 

 

Weitergabe der Daten an Dritte

Die im Rahmen Ihrer Bewerbung übermittelten Daten werden per TLS-Verschlüsselung übertragen und in einer Datenbank gespeichert. Diese Datenbank wird von der Personio GmbH, welche eine Personalverwaltungs- und Bewerbermanagement-Software anbietet (https://www.personio.de/impressum/), betrieben. Personio ist in diesem Zusammenhang unser Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DS-GVO. Die Grundlage für die Verarbeitung ist hierbei ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung zwischen uns als verantwortliche Stelle und Personio. 

Ihr PCS Kontakt

Walter Elsner
Geschäftsführender Gesellschafter

Zum Kontaktformular
Walter Elsner, Geschäftsführer PCS Systemtechnik
captcha
* Pflichtfelder